wasemusig

D'Musig mit Schwung

Allgemein

27. Februar 2019: Hauptversammlung der Wasemusig

Rotation im Vorstand

31 Jahre lang hat Vreni Gurtner das Vereinsleben und die Tätigkeiten der Musikgesellschaft Wasen geprägt. Von Februar 1988 bis Februar 1991 war sie zweite Sekretärin, ab Februar 1991 bis zur aktuellen HV erste Sekretärin. Treu hat sie sämtliche Sekretariatsarbeiten erledigt, hat an der HV jährlich ihre mit Spannung erwarteten und mit Humor gewürzten Jahresberichte vorgelesen, verfasste die Protokolle und sorgte dafür, dass die benötigten Räume gemietet waren. Wenn jemand an einer Musikprobe nicht aufpasste, wann er wo zum nächsten Anlass sein sollte, brauchte er sich nicht zu grämen: Es kam bestimmt ein E-Mail, ein Whats App oder ein Telefon von Vreni Gurtner mit den nötigen Informationen.

Nun also ist sie nach über drei Jahrzehnten nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Mit einem Blumenstrauss und einem «Schübeli» Reka-Checks, überreicht vom Präsidenten Beat Mathys, sowie mit grossem Applaus wurde sie aus ihrer langjährigen Amtstätigkeit entlassen.

Vreni Gurtner mit ihrer Nachfolgerin Franziska Dubach.

Die Hauptversammlung der Musikgesellschaft Wasen, die traditionsgemäss im Restaurant Grütli, Wasen, stattfand, wählte die bisherige Beisitzerin Franziska Dubach als neue Sekretärin. In den Vorstand tritt als neue Beisitzerin/Zuständige für die Uniformen Jana Aebi. Neue Rechnungsrevisorin, anstelle von Kurt Niederhauser, ist Ruth Röthlisberger. In ihrem Amt wurden der Dirigent Marc Fuhrer, der Vizedirigent Thomas Niederhauser sowie die Beisitzerin/Jugendförderung Merema Rexhepallari für weitere zwei Jahre bestätigt.

Als Folge der 2018 genehmigten neuen Statuten wurde die ganze Musikkommission neu gewählt. Für zwei Jahre wurden Florian Zürcher, der Dirigent Marc Fuhrer, Simone Schütz, Thomas Niederhauser und Roland Niederhauser (alle bisher) gewählt. Für die Jugendmusik Wasen-Sumiswald wurden für ein Jahr die Präsidentin Merema Rexhepallari, die Sekretärin/Kassierin Andrea Haas-Strahm, die Dirigentin Barbara Habegger-Wisler, die Beisitzerin Eliane Wüthrich-Schütz sowie der Beisitzer/Aktuar Roland Niederhauser wiedergewählt.

Die kommenden intensiven Probearbeiten, zu welchen Ende Mai auch ein Probewochenende und am 11. Juni das Vorbereitungskonzert gehören, gelten der Teilnahme am Bernischen Kantonal-Musikfest 2019 in Thun am 23. Juni. Von «Relaxen» wird allerdings auch anschliessend keine Rede sein. Am 13. Juli findet das traditionelle Platzkonzert/Risottoessen in Wasen statt, am 15. September übernimmt die Wase-Musig traditionsgemäss die musikalische Umrahmung der Hinterarni-Predigt und am 28./29. September führt sie ihr Lotto durch. Zudem werden ihre Mitglieder an grösseren regionalen Anlässen hinter den Kulissen anpacken, so im August beim Emmentalischen Hornusserfest 2019 in Wasen und im September am Eidgenössischen Jugendmusikfest in Burgdorf. Die Musikgesellschaft Wasen wird sich weiterhin intensiv der Jugendförderung widmen und jugendliche Bläserinnen/Bläser sowie Schlagzeuger auch finanziell in Zusammenarbeit mit der Musikschule Sumiswald unterstützen (siehe Rubrik «Jugendförderung»).



Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén